Freitag, 21. Dezember 2012

Mit Sicherheit werden Wünsche wahr: IT- Händler spenden für Herzenswünsche e.V.



Die Benefizaktion von Jakobsoftware endet mit einem Spendenrekord: 4.400 Euro gehen an die Initiative Herzenswünsche e.V. Damit unterstützt der Distributor hochwertiger IT-Sicherheitslösungen den Verein dabei, langgehegte Wünsche schwerkranker Kinder und Jugendlicher zu erfüllen – ob eine Geburtstagsfeier oder ein Treffen mit dem Fußball-Idol. So können die jungen Patienten den Klinikalltag besser verkraften.

„Jakobsoftware ist einer unserer treuesten Spender. Schon seit vier Jahren führen sie Aktionen durch und unterstützen unseren Verein gemeinsam mit ihren Händlern“, sagt Wera Röttgering, 1. Vorsitzende von Herzenswünsche e.V. „Dass in diesem Jahr eine so große Spendensumme zusammengekommen ist, hilft uns sehr. Die Liste der Kinderwünsche wird immer länger und wir brauchen jede Unterstützung, damit wir auch alle realisieren können.“
Benefiz bei Jakobsoftware
Vom 1. Juni bis 31. August flossen pro verkaufter, neuer Software-Lizenz 50 Cent in den Spendentopf. Eingeschlossen war das gesamte Produktportfolio des Distributors, so dass den Händlern viele IT-Sicherheitsprodukte zur Verfügung standen. Je nach Umsatzhöhe erhielten die Händler von Jakobsoftware zudem eine Gutschrift. Viele Händler spendeten diese Gutschrift und vergrößerten damit die Spendensumme deutlich.
Jürgen Jakob, Geschäftsführer von Jakobsoftware: „Die Herzenswünsche-Aktion hat bei uns Tradition. In diesem Jahr haben viele Händler erstmals auf ihre Gutschrift verzichtet und damit die Spendensumme fast verdoppelt. Danke an alle Spender aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.“