Dienstag, 10. Juni 2014

PM: Kostenloses interaktives E-Book zur Online-Sicherheit für Kinder von AVG

PRESSEINFORMATION

Bewusstsein für Gefahren im Internet schaffen
Kostenloses interaktives E-Book zur Online-Sicherheit für Kinder von AVG
  • Die Hauptfiguren Magda und Mo zeigen Kindern, wie sie sicher im Internet surfen und Gefahren vermeiden
  • Entwicklung von "Klicken-oder-Fragen"-Geschichten in Zusammenarbeit mit Childnet
  • Das erste E-Book mit dem Titel "Der Piraten-Donut" steht nun kostenlos und in deutscher Sprache zum Download bereit
Amsterdam und San Francisco, 10. Juni 2014 - AVG (NYSE: AVG), der Online Security Anbieter für etwa 187 Millionen aktive Nutzer, hat in Kooperation mit Childnet - einer international tätigen, gemeinnützigen Organisation - eine Reihe von virtuellen Geschichten entwickelt. Magda und Mo, die Hauptfiguren der E-Book-Serie, sind zwei neugierige Kinder, die in ihren Geschichten auf spielerische Art und Weise Themen wie Internetsicherheit, Online-Schutz sowie das sichere Surfen und Recherchieren im Internet diskutieren. Ziel ist es, Eltern Tipps an die Hand zu geben, wie Sie ihre Kinder auf eine positive Weise für ein sicheres Surfen und den bewussten Umgang mit dem Internet sensibilisieren können.

"Das erste E-Book 'Der Piraten-Donut' ist eine unterhaltsame Geschichte für junge Leser und ihre Eltern, bei der sie die Hauptfiguren Magda und Mo zusammen begleiten und entscheiden, ob sie sich Informationen selbständig im Internet beschaffen oder vorher einen Erwachsenen um Hilfe bitten", erklärt Judith Bitterli, Chief Marketing Officer von AVG Technologies.



Wie wichtig das Thema Aufklärung in Bezug auf das Internet ist, zeigt auch die jüngste Digital-Diaries-Studie* von AVG: Demnach sind nur 38 Prozent der in Deutschland befragten Kinder zwischen fünf und zehn Jahren der Meinung, dass das Internet Gefahren berge. Zudem haben ganze 16 Prozent der befragten Eltern angegeben, mit ihrem Kind noch nie über das Internet gesprochen zu haben.

"Die Studie zeigt, wie wichtig es ist, dass Kinder bereits in jungen Jahren lernen, mit dem Internet umzugehen. Die Anzahl vernetzter Geräte wird weiter steigen. Darum ist es umso wichtiger, dass Eltern und Kinder das Internet in einem gemeinsamen Unterfangen näher kennenlernen", resümiert Judith Bitterli. "Mit den Büchern rund um Magda und Mo möchten wir Eltern dabei unterstützen, bei ihren Kindern ein Verständnis für richtige Entscheidungen im Internet zu entwickeln und ihnen nützliche Tipps an die Hand geben."

(*) Im Rahmen der Studie wurden u.a. in Deutschland 292 Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren sowie 605 Eltern befragt. Weitere Informationen zur Methodik finden Sie unter www.avg.de

AVG im Social Web:
Folgen Sie uns auf Twitter für Deutsche AVG-Nachrichten in Echtzeit: @avg_qa


Über AVG
AVG ist ein Online Security Anbieter, der Software und Services für die Sicherheit von Geräten, Daten und Menschen herstellt. Zum 31. März 2014 hat AVG mehr als 187 Millionen aktive Nutzer als Kunden. Die AVG-Produkte und Services bieten Internetsicherheit, Leistungsoptimierung für den PC, persönliche Privatsphäre und Identitätsschutz. Die AVG-Kunden profitieren als Teil einer globalen Gemeinschaft von inhärenten Netzwerkeffekten, gegenseitigem Schutz und Unterstützung. AVG ist an der New York Stock Exchange (NYSE:AVG) notiert.

Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Ansprechpartner Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz:
Susanne Baur & Sabine Sikorski
Akima Media für AVG
E-Mail: avg@akima.de
Tel: +49 (0) 89 179 59 180