Dienstag, 15. September 2015

AVG Business Managed Workplace 9.2 - RMM-Plattform jetzt mit Premium Remote Control



Kundennetzwerke noch effizienter überwachen und verwalten:

AVG Business Managed Workplace 9.2 - die RMM-Plattform für Channel-Partner enthält nun Premium Remote Control

Zusammen mit ISL Online bietet AVG Business eine integrierte Remote-Access-Lösung als zentrale Plattform ohne zusätzliche Kosten

Düsseldorf, 15. September 2015 - Business-Partner von AVG Technologies (NYSE: AVG), dem Online Security Anbieter für mehr als 200 Millionen aktive Nutzer, können ab sofort kostenlos auf Managed Workplace 9.2 umsteigen. Die neueste Version der Remote Monitoring und Management (RMM)-Plattform verfügt über ein offenes Ökosystem und ist damit voll integrierbar.

AVG Business bietet ein umfangreiches und integriertes Portfolio in den Bereichen Cloud Security und RMM Software, das die Arbeit von IT-Fachhändlern, Managed Service Providern (MSPs) und deren kleinen bis mittelständischen Geschäftskunden vereinfacht.

Mit AVG Business Managed Workplace 9.2 erhalten Partner jetzt eine Premium Remote Control-Lösung von ISL Online, die sich voll in das Dashboard integrieren lässt. ISL Online bietet seit mehr als zehn Jahren zuverlässige und stabile Lösungen zum Fern-Support mit großem Funktionsumfang. Mit der neuen Lösung können AVG Partner Remote Management Services für ihre Geschäftskunden noch effektiver und effizienter verwalten - und das alles über eine einzige Plattform.



Neu in AVG Business Managed Workplace 9.2: Premium Remote Control (Quelle: AVG)

Die AVG Business Premium Remote Control wurde komplett in den Managed Workplace 9.2 integriert und ist für Partner ohne Zusatzkosten erhältlich - so müssen diese keine teuren Fernsupport-Lösungen Dritter erwerben. Die Anwendung ist kompatibel mit allen Windows und Mac OS X Geräten. Durch die verbesserte Kontrolle und Transparenz können MSPs jetzt noch schneller und einfacher auf Computer zugreifen, Daten, Chats und Aufzeichnungen übertragen sowie administrative Aufgaben für ihre Kunden erledigen, ohne dabei die Oberfläche wechseln zu müssen.

Managed Workplace 9.2: Die neuen Funktionen im Überblick
  • Premium Remote Control -
Das Tool für alle notwendigen ferngesteuerten Prozesse für Windows und Mac Geräte erhalten MSPs ohne zusätzliche Kosten.
  • Integrierte Backup und Disaster Recovery
  • - Das zentrale und transparente Dashboard hilft Service-Anbietern, Backup und Disaster Recovery Lösungen schnell zu implementieren und zu verwalten. So können MSPs Datei- und Ordner-Backups für Arbeitsplätze überwachen, Server-Images für Bare-Metal-Recovery erstellen und die Infrascale Appliances von einem zentralen Speicherort überwachen und verwalten.
  • AVG Device Manager für Mac OS X
  • - Der neue Gerätemanager für Mac OS X erweitert die Möglichkeiten zur Überwachung und Verwaltung auf mobile Mac OS X Laptops. Verschiedene Einsatzoptionen vereinfachen die Inbetriebnahme und das Management.
  • Integrierte AntiVirus Erweiterungen
  • - Das integrierte AVG AntiVirus sorgt für Sicherheit und ein einfaches Management. Durch einen zusätzlichen Passwortschutz ist es nun noch sicherer gegen Manipulationen - so können Service-Anbieter ungewollte Änderungen oder die Deinstallation von AntiVirus verhindern. "Mein Team kann Probleme schnell verstehen und lösen - ganz ohne Verzögerungen, die durch das Arbeiten mit verschiedenen Systemen entstehen und ohne die Kosten, die durch den Erwerb neuer Tools anfallen. Das stellt den großen Vorteil dar, wenn man schnelle und professionelle Unterstützung leisten muss. AVG Business Managed Workplace verringert unseren Technologiebedarf und gleichzeitig können wir mit einer einzigen Plattform arbeiten", sagt Bob Ascherl, Director of Managed Services, Advanced Technology Services. "Mit der nun erweiterten Managed Workplace Plattform erhalten wir sowohl Remote Control als auch Remote Monitoring und Management in einer Lösung - ohne uns für eins entscheiden zu müssen oder etwas an unseren Prozessen zu ändern."

    Durch die Kombination mit weiteren Diensten aus dem AVG Business Service Portfolio wie dem Premium Network Operations Center, der Microsoft Office365- und VMware-Integration sowie Secure Sign-On sorgt AVG Business Managed Workplace 9.2 dafür, dass Endkunden sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren und Service-Anbieter noch rentabler arbeiten können.

    "Das Wichtigste für uns ist der Erfolg unserer Channel-Partner. Ihr Feedback zu den Produkten ist für uns entscheidend, um stets die bestmögliche Lösung anbieten zu können", sagt Mike Foreman, General Manager, AVG Business. "Unsere erweiterte Managed Workplace Plattform ist ein Beispiel dafür, wie wir auf die Bedürfnisse des Channels eingehen und die Rückmeldung der Partner in unsere Lösungen einfließen lassen, damit diese noch einfacher ihre Geschäftsziele erreichen."

    Zum Press Kit mit weiterführenden Informationen und Bild- und Videomaterial gelangen Sie hier: http://now.avg.com/avg-managed-workplace-9-2-press-kit

    Hinweis an Pressevertreter: Jetzt Interview-Termine im Rahmen der it-sa vereinbaren

    AVG Business wird AVG Business Managed Workplace 9.2 auch im Rahmen der it-sa (6.-9. Oktober, Nürnberg) vorstellen. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich vor Ort anhand einer Demo die zahlreichen neuen Features der neuen Lösung zeigen. Oder diskutieren Sie mit den Experten von AVG Business die neuesten Trends zum Thema Cloud-Security oder Entwicklungen im Channel.

    Termine können ab sofort über Akima Media vereinbart werden: telefonisch unter 089/1795918-0 oder per Mail an die Adresse avgbusiness@akima.de.

    Das AVG Business Portfolio

    Zum AVG Business Portfolio gehört AVG Business CloudCare, eine Cloud-basierte Verwaltungsplattform. IT-Dienstleister können damit, einfach Services wie AntiVirus, Content Filtering, Online Backup und E-Mail-Sicherheit für ihre Kunden implementieren und verwalten. Auch AVG Business Managed Workplace, das Remote Monitoring und Management Tool sowie AVG Business Secure Sign-On, eine Cloud-basierte Lösung zur Identitätsverwaltung, Verifizierung und zum Mobile Device Management, zählen zum Geschäftskundenangebot von AVG.
    Unterstützt von einem weltweiten Netzwerk mit mehr als 10.000 Partnern, verfügt AVG über umfassendstes Know-how im Bereich IT-Security. Ergänzt wird dies durch eine starke Expertise als RMM Anbieter. AVG unterstützt kleine IT-Unternehmen und IT Dienstleister auf ihrem Weg zu einem Value Added Managed Services Anbieter. AVG Business Managed Workplace wurde entwickelt und unterstützt vom Center of Excellence for Managed Workplace in Ottawa, Kanada.


    Über AVG

    AVG ist ein Online Security Anbieter, der Software und Services für die Sicherheit von Geräten, Daten und Menschen herstellt. Zum 4. März 2015 hat AVG mehr als 200 Millionen aktive Nutzer als Kunden. Die AVG-Produkte und Services für Endkunden bieten Internetsicherheit, Leistungsoptimierung, persönliche Privatsphäre und Identitätsschutz für den PC und mobile Endgeräte. Das AVG Business Portfolio für Sicherheit und einfachere Prozesse im Unternehmen ist über Managed Service Provider, Value Added Reseller und Händler erhältlich und enthält Lösungen zur IT-Administration, Überwachung und Reporting, integrierte Sicherheit und Mobile Device Management.

    Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

    www.avg.com

    Über ISL Online

    ISL Online, einer der Vorreiter für Remote Desktop-Lösungen, stellt Cloud-basierte (SaaS)- und On-Premise-Lösungen (Server License, Private Cloud) für Fernsupport, Fernzugriff, Live Chat und Webkonferenzen für über 200.000 Unternehmen in 100 Ländern bereit. Mit den Lösungen von ISL Online können IT-Fachkräfte sicher auf Windows, Mac oder Linux Systeme zugreifen und diese verwalten. Zudem können sie ad hoc Fernsupport für Nutzer von Mobilgeräten anbieten. Die Software von ISL Online wurde von XLAB entwickelt, einem Software-Entwicklungsunternehmen mit Sitz in Slowenien und Niederlassungen in Großbritannien, Schweiz und der USA. Weitere Informationen finden Sie auf www.islonline.com

    Ansprechpartner für die Presse:

    Martina Krelaus
    Akima Media
     +49 89 17959 18-0
    avgbusiness@akima.de

    Bleiben Sie in Kontakt mit AVG: